BUND Regionalverband Bodensee-Oberschwaben

Ortsverband BUND Engen-Mühlhausen-Ehingen im Regionalverband Bodensee-Oberschwaben

Unsere Themen und Projekte

·         Amphibienschutz und Anlage/Pflege von Kleingewässern
·         Baumbegehungen und Kontrollen, Baumpflanzungen
·         Kindergruppe und Umweltbildung

Weitere Informationen finden Sie hier

Pflanzung alter Apfelbaumsorten

Die Streuobstbestände haben in Baden-Württemberg biologisch, kulturell und historisch einen besonderen Wert für Natur und Gesellschaft. »Wir tragen damit eine besondere Verantwortung für den Erhalt dieser Kulturlandschaft. Für Pflanzen und Tiere haben die als naturverträglich genutzten Streuobstbestände eine enorme Bedeutung für die Biodiversität. Sie bieten Lebensraum für rund 5.000 Tier- und Pflanzenarten sowie viele verschiedene Obstsorten«, betont die BUND-Ortsgruppe Engen/Mühlhausen-Ehingen. Sie pflanzt seit ein paarJahren in der Nähe vom Philippsberg alte Sorten von Apfelbäumen und erweitert eine Apfelbaumallee. Über die Stadt, die kostengünstig zum Erhalt der Streuobstwiesen beiträgt, hat die BUND-Ortsgruppe dieses Jahr drei Bäume gekauft und sie Ende November 2021 gemeinsam mit dem BUND-Naturschutzzentrum Gottmadingen gepflanzt. Das Bild zeigt(von links) Jan Sommer, Pia Vogel, Wolfgang Schöpflin und Filip Geiger
Bild: BUND-Ortsgruppe


Helfen Sie mit! Lasst uns Bäume pflanzen ! Unterstützt die Organisation „plant for the planet“ . Verschenken Sie dieses Jahr Bäume virtuell.
Bäume spenden können Sie hier 

Insektenhotels in Engen und Aach

Insektenhotel in Engen Ina Geiger-Frischbier und Wolfgang Schöpflin errichten das erste Insektenhotel

Die BUND-OG Engen/ Mühlhausen-Ehingen hat Anfang April 5 große Insektenhotels im Umkreis von Engen und Aach teilweise auf privatem Gelände und Gemeindegelände aufgestellt. Seit Jahrzehnten gehen Insektenarten und ihre Bestände massiv zurück. Dies stellt eine Bedrohung für das gesamte Ökosystem dar.

Insekten finden immer weniger Möglichkeiten zur Brutpflege und zum Unterschlupf, da die Landschaften und Gärten immer aufgeräumter werden. Insekten dienen auch zur kostenlosen biologischen Schädlingsbekämpfung. Um Vorkommen von seltenen Bienenarten zu fördern ist es wichtig, ihnen dafür Möglichkeiten zu schaffen, z.B. indem wir auf Pestizide verzichten und monotone Rasenflächen in Wildblumenwiesen umwandeln. Die BUND-OG hat über Solarcomplex AG Singen die Insektenhotels gekauft, die von den Weissenauer Werkstätten in Ravensburg, einer Behinderteneinrichtung, hergestellt werden.

Die BUND-OG freut sich auf den Einzug in die neuen Wohnungen und hofft auf viele Nachkommen.

BUND Engen-Mühlhausen-Ehingen

Ina Geiger-Frischbier


Vorstadt 17 78234 Engen E-Mail schreiben Tel.: 07733-7710

Ulrich Graf


Hexenwegle 1 78234 Engen Tel.: 07733-8489 Fax: 07733-993627

BUND-Bestellkorb